This entry is part 3 of 3 in the series März 2016

16_März_11

Zutaten:

100 g weiche Butter + extra Butter zum Einfetten
4 Eier
80 g + 20 g Zucker
50 g Mehl mit Backpulver versetzt
100 g Mandelmehl
1 Bio-Zitrone
50 g Mohn
Milch (bei Bedarf)

 

Für die Glasur:

100 g Puderzucker
20 ml Orangensaft

16_März_12

Vorbereitung:

Da das Hauptgericht, Lachs im Briocheteig, unbedingt erst kurz vor dem Essen zubereitet werden sollte, können Sie am besten zuerst den Napfkuchen backen. Bringen Sie dazu das Big Green, nach wie vor mit ConvEGGtor und Edelstahlrost, auf 180 °C. Fetten Sie eine kleine Napfkuchenform mit Butter ein.

Die Eier aufschlagen und trennen. Die Butter mit den 80 g Zucker mischen und danach die Eidotter unterrühren. Das Eiweiß in eine separate Schüssel geben. Danach das mit Backpulver versetzte Mehl und das Mandelmehl unter die Eidottermischung heben, die Zitronenschale darüber reiben (die Zitrone selbst können Sie noch einige Tage aufheben) und den Mohn untermischen. Wenn der Teig zu fest wird, können Sie ihn mit etwas Milch verdünnen. Das Eiweiß mit einem sauberen Schneebesen oder mit dem Mixer steif schlagen und die 20 g Zucker untermischen. Das Eiweiß vorsichtig unter die Eidottermischung heben.

16_März_13

Den Teig in die eingefettete Form geben, diese auf den Rost stellen und den Deckel des EGGs schließen. Den Napfkuchen in ca. 35 Minuten goldbraun und gar backen. Die Form aus dem EGG herausnehmen, auf einen Rost stürzen und abkühlen lassen. Für die Glasur den Puderzucker und den Orangensaft unter ständigem Rühren in einem kleinen Topf erhitzen. Die Glasur über den abgekühlten Napfkuchen gießen. Bis zum Servieren locker mit Klarsichtfolie abdecken.

16_März_14

Zubereitung:

Den Napfkuchen in Stücke schneiden und genießen!​

16_März_15

Series Navigation<< Lachs im Briocheteig
Print Friendly