This entry is part 3 of 3 in the series Januar 2016

16_Januar_11

Zutaten:

1 l Gemüsebrühe
2 Möhren
4 Kartoffeln
1 geräucherte Wurst
1 rote Zwiebel
9 Lorbeerblätter
Meersalz
50 g zerlassene Butter (optional)

16_Januar_12

 

Zubereitung:

1. Holzkohle im Big Green Egg anzünden, Edelstahlrost einsetzen und die Temperatur auf 220 °C bringen. Die Bouillon in einem Stieltopf auf dem Herd zum Kochen bringen. In der Zwischenzeit die Möhren und Kartoffeln schälen und in ca. 1 cm dicke Scheiben schneiden. Die geräucherte Wurst ebenfalls in ca. 1 cm dicke Scheiben schneiden. Die Zwiebel schälen und vierteln.

2. Die Möhren- und Kartoffelscheiben ca. 8 Minuten in der kochenden Bouillon blanchieren. Abgießen, die Bouillon auffangen und zurück in den Topf gießen. Die Möhren- und Kartoffelscheiben eventuell mit kaltem Wasser abschrecken oder etwas abkühlen lassen. Die Bouillon erneut aufkochen.

3. Die Kartoffel-, Möhren- und Wurstscheiben sowie die Zwiebelviertel auf vier breite, flache Spieße stecken. Ab und zu ein Lorbeerblatt dazwischen stecken. Die runde Auffangschale auf den Rost des Big Green Egg stellen. Die Spieße so auf die Auffangschale legen, dass die Enden auf dem Rand liegen. In die Auffangschale etwas kochende Bouillon geben und den Deckel des EGG sofort schließen, damit die Bouillon nicht abkühlt. Die Eintopf-Spieße ca. 25 bis 30 Minuten garen.

16_Januar_13

4. Die Auffangschale mit dem Grillhandschuh vom Rost nehmen und das Gemüse und Fleisch mit einer Gabel von den Spießen schieben. Die Lorbeerblätter entfernen, das Gemüse zu Eintopf zerstampfen und mit Meersalz abschmecken. Damit es besonders lecker wird, eventuell noch mit zerlassener Butter beträufeln.

16_Januar_1416_Januar_15

 

Series Navigation<< Gedünstete Möhren
Print Friendly