1F484431-970F-4F75-8CCD79186B69475E

Zutaten:

1 Truthahn zu 21⁄2 kg
1 frischer Trüffel
5 dünne Scheiben fetter Speck

Für die Füllung:

100 g gelbe Pfifferlinge
2 Bananenschalotten
2 Knoblauchzehen
2 Zweige Thymian
2 Zweige Rosmarin
1⁄2 EL Pflanzenöl
5 g Zitronenschale
50 g Panko (japanische Brotkrume) 1 Ei
300 g Gehacktes vom Schwein

 

WEINEMPFEHLUNG:

Rotwein: Chianti Classico aus der Toskana
Weißwein: Pinot Gris aus dem Elsass
Schaumwein: Brut Cava aus Spanien

 

Vorbereitung:

Zuerst die Füllung vorbereiten: Die Pfifferlinge waschen und mit einem sauberen Handtuch gut trocken tupfen. Größere Exemplare halbieren. Die Schalotten und eine Knoblauchzehe schälen und schneiden. Die Blättchen eines Thymianzweigs und die Nadeln eines Rosmarinzweigs abzupfen und fein hacken.

Das Öl in einer Bratpfanne auf dem Herd erhitzen. Die Pfifferlinge, Schalotten und den fein gehackten Knoblauch und die Kräuter zugeben und einige Minuten leicht braten. In eine Schüssel geben, etwas abkühlen lassen und im Kühlschrank vollständig auskühlen lassen.

In der Zwischenzeit den Truthahn aus dem Kühlschrank nehmen und vorsichtig einen Löffel zwischen die Brustfilets und die Haut schieben, sodass sich die Haut löst. Den Trüffel in dünne Scheiben schaben und zwischen dem Fleisch und der Haut verteilen. Sie können dies auch schon einen Tag vorher machen, dann zieht der Trüffelgeschmack noch besser in das Fleisch ein.

Das abgekühlte Pfifferlinggemisch mit der geriebenen Zitrone, dem Panko, dem Ei und Salz nach Geschmack in das Gehackte einkneten und alles in einen Spritzbeutel füllen. Von der Spitze ein gutes Stück abschneiden und das Innere des Truthahns mit der Hackfleischmischung füllen.

Den Truthahn mit den Speckscheiben belegen und mit Metzgergarn festbinden. Den Truthahn in Frischhaltefolie wickeln und bis zur Zubereitung im Kühlschrank lagern.

 

Zubereitung:

Den Truthahn ca. 60 Minuten vor der Zubereitung aus dem Kühlschrank nehmen, damit er auf Temperatur kommen kann. In der Zwischenzeit den Flat Baking Stone mit Hilfe des The Pitt Mitt BBQ Glove vom Rost nehmen und an einer sicheren Stelle abkühlen lassen. Den Luftauslass am Deckel schließen und eventuell auch die Luftzufuhr etwas kleiner stellen, sodass die Temperatur des Big Green Egg bei 140 °C liegt.

Die zweite Knoblauchzehe schälen und zusammen mit dem restlichen Thymian und Rosmarin in eine Round Drip Pan legen. Den Cast Iron Grid mit dem Cast Iron Grid Lifter aus dem EGG heben, die Round Drip Pan auf den ConvEGGtor setzen und Wasser in die Drip Pan geben. Den Cast Iron Grid wieder einsetzen und den Truthahn auf den Rost legen. Den Deckel schließen und den Truthahn 70 Minuten garen lassen.

Den Truthahn aus dem EGG nehmen und den Speck vorsichtig abnehmen, sodass die Haut danach schön knusprig werden kann. Den Truthahn wieder zurücklegen, den Deckel schließen und weitere ca. 30 Minuten garen lassen, bis er eine Kerntemperatur von 65 °C erreicht hat. Die Temperatur kontrollieren, indem Sie den Stift des digitalen Instant Read Thermometers in den Kern der Truthahnkeule stecken. Den Truthahn auf eine Schale legen und unter Alufolie 15 Minuten lang ruhen lassen. In der Zwischenzeit bis zum Servieren alle Beilagen aufwärmen. Das kann auf dem Flat Baking Stone im Big Green Egg und – wegen der größeren Kapazität – auch im Backofen geschehen. Die wunderbare Geschmacksnote des Big Green Egg haben die Gerichte ja schon bei der Zubereitung mitbekommen.

5F711D80-0DC2-46E0-837F69F243025AEA 2228F4E1-4D66-46A3-858A62D681F341B5
966F9923-0D9A-4FDE-885B9B06EF38C36B

 

Benötigte BigGreenEgg Accessoires:

Flat-Baking-StoneCast-Iron-GridCast-Iron-Grid-LifterDrip-Pan-RoundPlate-Setterpt100_Thermometer

web-_Q0A4642

Print Friendly