BigGreenEgg_Rub_2_1

Zutaten:

4 mittelgroße oder 10 Mini-Spitzpaprika

Für den Rub:

  • ½ EL Kaffeebohnen
  • ½ EL feines Meersalz
  • 1 TL schwarze Pfefferkörner
  • 1 EL geräuchertes Paprikapulver (Pimentón)
  • 1 EL Kümmel
  • ½ EL Senfsaat
  • 1 TL Koriandersamen
  • 1 TL Chiliflocken

Für die Füllung:

  • 8-10 Champignons
  • 10 grüne Oliven ohne Stein
  • 10 schwarze Oliven ohne Stein
  • 200 g geriebener (mittelalter) Käse

BigGreenEgg_Rub_2_2

Zubereitung:

Dieser köstliche Gemüse-Rub enthält im Gegensatz zu vielen anderen Rubs
keinen Zucker und eignet sich daher bestens für gegrilltes Gemüse, von
Spargel bis hin zu Portobello-Pilzen. Bestreichen Sie das Gemüse zuvor
mit etwas Sonnenblumen- oder Olivenöl und bestreuen Sie es danach mit
dem Rub. In diesem Fall verwenden wir den Rub jedoch als
Geschmacksbringer für die Füllung.

BigGreenEgg_Rub_2_3

Die Holzkohle im Big Green Egg anzünden und das EGG mit dem ConvEGGtor
auf 180 °C erhitzen. In der Zwischenzeit die Kaffeebohnen für den Rub in
einer Kaffeemühle mahlen. Den fein gemahlenen Kaffee zusammen mit den
restlichen Zutaten für den Rub in einen Mörser geben und alles gut
zerkleinern und miteinander vermischen.

BigGreenEgg_Rub_2_4

Für die Füllung die Champignons und die Oliven klein schneiden und alles
mit 2,5 EL des Rubs und dem geriebenen Käse vermischen (den restlichen
Rub aufheben). Einen seitlichen Streifen aus der Spitzpaprika
herausschneiden, wenn Sie mittelgroße Paprika verwenden oder bei der
Mini-Variante das Käppchen abschneiden und die Samenleisten entfernen.
Die Mini-Spitzpaprika in den Chilipopper-Halter stellen und bei Bedarf
die Käppchen wieder auf die Paprika setzen.

BigGreenEgg_Rub_2_5

Die mittelgroßen gefüllten Paprika auf den Rost legen oder den
Chilipopper-Halter auf den Rost stellen. Den Deckel des EGGs schließen
und die Paprika 20 bis 25 Minuten garen.

BigGreenEgg_Rub_2_6

Print Friendly