Gebratener Grünkohl mit vegetarischer Sauce_1

Beim Big Green Egg denken Sie vielleicht nicht gleich an Grünkohl. Aber
auch dieses leckere Gemüse können Sie auf verschiedene Arten auf Ihrem
EGG zubereiten. Das Rezept ähnelt einem vegetarischen Eintopf, nur mit
dem Unterschied, dass die Kartoffeln und der Grünkohl gebraten und nicht
zerstampft werden. Die köstliche Gemüsesauce, die dazu serviert wird,
kann es durch das Grillen des Gemüses und dessen Zusammenstellung ohne Weiteres mit jeder Fleischsauce aufnehmen.

Zutaten:
Für 4 Personen
Zubereitung: 5,5 Stunden (davon 4,5 Stunden für das Ziehen und Einkochen
der Sauce)

  • 3 große Kartoffeln (große Brocken)
  • 1 Zwiebel
  • 6 EL Sonnenblumenöl
  • 300 g geschnittener Grünkohl
  • 3 EL grober Senf
  • 250 ml Crème fraîche

Für die Sauce:

  • 3 Rote Bete
  • 1 Aubergine
  • 1 Zucchini
  • 2 Möhren
  • 5 Stängel Stangensellerie
  • 2 Stangen Lauch
  • 200 g Shiitake-Pilze
  • 2 Zwiebeln
  • 1 Knoblauchknolle
  • ½ Bund Liebstöckel

Gebratener Grünkohl mit vegetarischer Sauce_2

Zubereitung:

Die Holzkohle im Big Green Egg anzünden und zusammen mit dem
Gusseisenrost auf 250 °C erhitzen. Für die Sauce inzwischen die Rote
Bete, die Aubergine, die Zucchini, die Möhren, den Stangensellerie und
den Lauch waschen. Die Rote Bete und die Shiitake-Pilze in Scheiben
schneiden. Dann die Aubergine und die Zucchini der Länge nach in
Scheiben schneiden. Die Möhren der Länge nach halbieren. Den
Stangensellerie und den weißen Teil vom Lauch in ungefähr 10 Zentimeter
große Stücke schneiden. Die Zwiebeln und die Knoblauchknolle in der
Breite halbieren.

Das soeben geschnittene Gemüse rundherum oder auf der Schnittfläche (das
hängt von der Gemüsesorte ab) von beiden Seiten knusprig braun grillen.
Das gelingt nicht in einem einzigen Arbeitsgang, daher das Gemüse
portionsweise grillen. Sobald das Gemüse gegrillt ist, legen Sie es in
den Dutch Oven. Nach jedem Schritt den Deckel des EGGs schließen.

Gebratener Grünkohl mit vegetarischer Sauce_3

Den Gusseisenrost mithilfe des Rosthebers aus dem EGG nehmen und den
Standardrost einsetzen. Die Temperatur des EGGs wieder auf 180 °C senken
und danach das Liebstöckel zu dem gegrillten Gemüse in den Dutch Oven
geben. So viel heißes Wasser in den Dutch Oven gießen, dass das Gemüse
davon bedeckt ist. Den Dutch Oven auf den Rost stellen, den Deckel des
EGGs schließen und das Gemüse ungefähr 3 Stunden auf kleiner Flamme
kochen lassen.

Nun den Dutch Oven aus dem EGG nehmen und den Inhalt durch ein feines
Sieb in einen Topf oder eine hitzebeständige Schüssel gießen. Mit einem
Kochlöffel die Flüssigkeit kräftig aus dem Gemüse herauspressen. Das
Gemüse wegwerfen und die Gemüsebrühe in den Dutch Oven gießen. Den Dutch
Oven wieder auf den Rost stellen, den Deckel des EGGs schließen und die
Brühe in ca. 1,5 Stunden zu einer gebundenen Sauce einkochen lassen.

Gebratener Grünkohl mit vegetarischer Sauce_4

Dann den Dutch Oven aus dem EGG nehmen, den Inhalt mit Pfeffer und Salz
abschmecken und die gewünschte Saucenmenge in den Saucentopf aus
Gusseisen gießen. Die restliche Sauce für die nächste Zubereitung (siehe
Tipp) aufbewahren.

Den Dutch Oven abwaschen, auf den Rost stellen und den Deckel des EGGs
schließen. Den Topf ungefähr 10 Minuten aufwärmen. Die Temperatur des
EGGs bleibt bei 180 °C. Inzwischen die Kartoffeln schälen und in 1,5-2
Zentimeter große Stücke schneiden. Die Kartoffelstücke waschen, sodass
die Stärke abgespült wird, und anschließend trocken tupfen. Die Zwiebel
schälen und schnippeln.

Das Sonnenblumenöl im Dutch Oven erhitzen. Die Kartoffelstücke und die
Zwiebel hinzufügen und ungefähr 8 Minuten braten lassen. Während des
Bratens ab und zu wenden und nach jedem Schritt den Deckel des EGGs
schließen.

Gebratener Grünkohl mit vegetarischer Sauce_5

Den geschnittenen Grünkohl beifügen und ca. 5 Minuten mitbraten. Auch
dabei ab und zu umrühren. Mit 100 ml Wasser ablöschen und warten, bis
die Flüssigkeit vollständig verdampft ist. Dann den Senf und die Crème
fraîche unterrühren und noch kurz erhitzen. Den gusseisernen Saucentopf
auf den Rost des EGGs stellen, um die Sauce aufzuwärmen.

Die Grünkohlmischung mit Pfeffer und Salz abschmecken und mit der
Gemüsesauce servieren.

Tipp:

Sie erhalten eine größere Menge Gemüsesauce, als Sie für das Gericht
benötigen. Lassen Sie die restliche Sauce abkühlen und frieren Sie sie
in einem geschlossenen Behälter ein. Oder Sie gießen sie in eine
Eiswürfelform und verwenden diese Würfel als Brühwürfel.

Print Friendly